BRUSTKREBS – FITNESSSTUDIO – ANSCHLUSSFAHRSCHEIN ZU 3,50 EURO

Wie ich werden viele andere Sportler darauf warten, dass die Fitnessstudios endlich wieder aufmachen. Bei mir kommt – wie bei einigen anderen wohl auch – der gesundheitliche Aspekt hinzu. Gerade am vergangenen Donnerstag wurde ich beim Besuch meiner Onkologin wieder daran erinnert, wie wichtig Bewegung und Fitness mit Blick auf meine beiden Brustkrebserkrankungen sind. Wie es scheint, ist noch immer nicht klar, wann die Fitnessstudios endlich wieder aufmachen. Dabei wollte ich schon im Juni oder Juli 2020 – nachdem ich meinen Vertrag im Fitnesstudio am 08.02.2020 im Fitnessstudio abgeschlossen habe – wieder fünfmal in der Woche auf dem Laufband stehen. Zum jetzigen Zeitpunkt lässt sich wohl festhalten, dass ich fünf Monate in 2020 umsonst trainiert habe – ganz zu schweigen davon, dass ich mir bereits im letzten Jahr – was auch in Würzburg bekannt ist – meine Welterbestädte wie Würzburg, Stralsund und Wismar anschauen wollte. Aufgrund von Erfahrungswerten gehe ich davon aus, dass ich zum Wiederaufbau des Fitnessstandes vom 01.11.2020 bis zu acht Monate benötigen werde. 

Wie geht es trainingstechnisch bei mir weiter?

Da ein Öffnungstermin für die Fitnessstudios noch immer nicht zu erwarten ist, werde ich mir jetzt des Öfteren einen Anschlussfahrschein zu 3,50 Euro kaufen. Als Inhaber vom Berlin Ticket S darf ich das. Es ist eine Tageskarte für den Tarifbereich C, die nur einmal am Tag entwertet wird. Danach ist den ganzen Tag die Fahrt im Tarifbereich C möglich.

Auf diese Weise erhöhe ich an solchen Tagen noch einmal die Schrittzahl und schaffe somit zumindest einen kleinen Ausgleich für das verbotene Training im Fitnessstudio.

Wer weiß, vielleicht finde ich auch Hinweise für meine Webseiten.

Und sowie die unproblematische Reise zu meinen derzeit 46 Welterbestätten in Deutschland möglich ist, werde ich sie mir anschauen.

Auf diese Weise erhöhe ich an solchen Tagen noch einmal die Schrittzahl und schaffe somit zumindest einen kleinen Ausgleich für das verbotene Training im Fitnessstudio.