Tarifbereiche ABC der BVG

Es gibt etwas, das mich ein klein wenig aufregt, da ich auch nicht weiß, inwieweit einige Stellen den Tarifwechsel beobachten, weil in vielen Fällen damit die Einführung neuer Fahrscheine verbunden ist. Dabei geht es um die Tarifbereiche A, B und C der BVG beziehungsweise vom Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg, zu dem mehr als 35 Verkehrsunternehmen (BVG, S-Bahn, ODEG, NEB und mehr) gehören. Schon so oft habe ich gepostet, was es mit den Tarifzonen auf sich hat und welche Berechtigungen auch einem Nutzer der Monatskarte Berlin-Ticket S zustehen. Auch dort ist nämlich zur normalen Monatskarte der Zusatzerwerb von Anschlussfahrscheinen möglich. Daher ist hier zum gefühlt 100sten Mal der Auszug der Bedingungen für die Nutzung vom Berlin-Ticket S.

Das erlaubt nämlich sehr wohl auch den Zusatzerwerb von Anschlussfahrscheinen für den Tarifbereich C. Wann wird man das denn endlich beachten? Wurde denn überhaupt beobachtet, dass am 1.1.2020 neue Anschlussfahrscheine eingeführt wurden.

Daher ist auch an dieser Stelle nochmal der neu eingeführte Anschlussfahrschein in Form einer Tageskarte:

Ansonsten bitte einfach bei Facebook auch in die Fotoalben schauen. Dort ist eines mit mehr als 320 Anschlussfahrscheinen zu finden. Auch habe ich inzwischen schon die ersten weiteren Alben mit Fahrscheinen der unterschiedlichsten Sorte eingerichtet. Ja, mir ist schon klar, dass Autofahrer in diesem Fall nicht unbedingt in der Materie stecken. Zu finden sind an dieser Stelle natürlich auch meine Monatskarten seit November 2017. Bei einer Monatskarte sollte sich doch wohl von selbst verstehen, dass man nicht jeden Tag einen Fahrschein ziehen muss.

Es fällt noch etwas schwer mit dem Umfang meines Umfeldes klarzukommen. Doch ich bin lernfähig und stelle die Unterlagen gern (gerade nach einem Vorfall am 28.02.2020) zur Verfügung, damit Zweifel früh beseitigt werden.