Hinweis

Im Rahmen der zweiten Krebserkrankung kommt man dahinter, dass einem schon die erste Krebserkrankung im Jahr 2002 nicht geglaubt wurde.

Das war zu einem Zeitpunkt, als ich mich noch im Berufsleben befand und angestellt war. Und das nur, weil ein paar Einträge in google nicht so stimmig sind wie sie jeder gern hätte. Es lohnt sich eben doch, manchmal einen Link anzuklicken, um mehr zu erfahren. Ich habe inzwischen meine Ärzte bei google und jameda rezensiert und auch die ersten drei Arztpraxen persönlich über den Sachverhalt informiert. Und ich wundere mich über den Stress. Es gibt Alpträume, die kein Patient braucht, wenn man heutzutage sogar Krebserkrankungen in Zweifel zieht.