Ricchi e Poveri

Zur Gründung der italienischen Popgruppe kam es im Jahr 1968. Die in Genua gegründete Gruppe nahm im Jahr 1978 am Eurovision Song Contest teil. Der Titel „Questo Amore“ brachte der Band den zwölften Platz ein. Das Gute-Laune-Feeling der italienischen Musik zog bald weitere Kreise. In den 1980er Jahren führte es das Trio nach Europa und insbesondere nach Deutschland, wo sie ebenfalls erfolgreich waren. Ermöglicht wurden die Erfolge durch Titel wie

Sarà Perché ti amo

Mamma Maria

Voules vous danser

Che sarà

Made in Italy

Heute besteht die Gruppe, die 1985 das San Remo Festival gewann, aus Franco Gatti, Angela Brambati und Angelo Sotgiu. Inzwischen blickt die Gruppe stolz auf die Bilanz von über 20 Millionen verkaufte Tonträger.

Copyright by Marina Teuscher 2016