Meine Tierhaltung

Es wird eine Reihe von Menschen geben, die wissen, dass sich bei Krebs die Welt total verändert. Ganz wichtig ist es dabei, sich zu motivieren. Möglichkeiten gibt es dazu glücklicherweise eine Vielzahl.

Über einen Zeitraum von 24 Monaten erhielt ich im Rahmen meiner ersten Krebserkrankung jeden Monat eine Spritze. Immerhin werde ich in einer onkologischen Schwerpunktpraxis behandelt. Diese Spritze ist jedoch in gewissem Maße schmerzhaft, weil man Kinderträume begraben kann

Also habe ich mir eine Alternative ausgedacht, um mich zu motivieren. Ich nahm Meerschweinchen bei mir auf, wobei die Haltung bis zum April 2013 anhielt. Glücklicherweise gibt es Kaufhäuser, die im Untergeschoss Tierfutter anbieten. Hier sind einige Fotos meiner Tiere:

 

Fitnessstudio

Ich weiß nicht, ob wir heutzutage in so einer Welt leben, dass man von Hause aus gleich etwas schlechtes annimmt und vielleicht mancher auch deswegen von vorherein auf Recherchen im Hintergrund verzichtet. Ich mag mich damit auch nicht mehr näher beschäftigen, nachdem die Story mit den Frauen am Alex im März aufgeflogen ist, wo man in Geschichten verwickelt werden kann, obwohl man dort gar nicht anwesend ist.

Fakt ist jedoch, dass die Welt bei mir Anfang Februar in Ordnung war. Ich wusste, dass die großen Auftragswellen kommen würden. Es lief also alles auf ein den Umständen entsprechendes gutes Gleichgewicht hinaus. Also fasst ich Mut und schloss wieder einmal einen Vertrag am 08.02.2020 im Fitnessstudio ab. Dreimal die Woche ging ich zum Training. Schließlich ist es möglich, die Ausdauer durch regelmäßiges Training zu verbessern. Auch kann es bei Beschwerden mit Asthma helfen. Nun hänge ich schon wieder in einer Pause fest, was mich natürlich als Sportlerin nicht glücklich machen kann. Auch meine Ärzte empfehlen mir dringend ein Krafttraining sowie dem Krebs mittels Sport davon zu laufen. Es gibt viele bekannte Beispiele, die sich mit Sport ein besseres Wohlbefinden erarbeitet haben. Zwischendurch arbeite ich an meinen fünf international ausgerichteten Webseiten, besonders http://www.deutsches-welterbe.de mit über 1.085 Seiten.

Was aktuell aus dem Vertrag wird, muss man schauen.

VERWANDTSCHAFT/CALLCENTER UND DATUM 12.11./KI

In den ersten Tagen vom Monat März kam es durch das Posten von Erinnerungen eines inzwischen ehemaligen Facebook-Kontaktes zur Aufklärung eines weiteres Details in Bezug auf meine private und berufliche Achterbahnfahrt. Die entsprechenden Frauen, die für ihre möglicherweise fragwürdigen Aktivitäten (da ich weiß, wofür man die Frauen hält) an einem sehr zentralen Platz bekannt sind, wurden inzwischen von mir in Social Media gelöscht. Schließlich war ich bis auf zwei Beobachtungen im Jahr 2019 nie dort an diesem Platz anwesend und weiß noch nicht mal, um was es wirklich in den Gesprächen dort geht. Da mir nicht bekannt ist, in welcher Weise dort Tatsachen verdreht wurden, ist ein Statement in Bezug auf meine Verwandtschaft sowie das Callcenter in Verbindung mit dem 12.11. und dem KI-Observatorium zwingend erforderlich, da ich weiß, wie die Damen auf Facebook agieren. 

VERWANDTSCHAFT/CALLCENTER UND DATUM 12.11./KI weiterlesen

Tarifgebiet C VBB

Hier noch eine Erinnerung für das Tarifgebiet C – wie schon so oft erwähnt. Auch Inhaber des Berlin-Passes in Verbindung mit dem Berlin-Ticket S besitzen die Berechtigung, Anschlussfahrausweise zu erwerben. Hier sind noch einmal die Screenshots der S-Bahn und zwei Muster-Anschlussfahrausweise. Ich hoffe, es kommt der Tag, an dem das endlich einmal begriffen wird.

Der Anschlussfahrausweis als Tageskarte wurde am 1.1.2020 vom VBB neu eingeführt. 

Tournee Immer wieder sonntags

Auch die Tournee hat unter den äußeren Einflüssen gelitten. Nunmehr stehen die ersten Termine fest:

20.09.2020 Halle

22.09.2020 Wittenberge

04.10.2020 Grimmen

09.10.2020 Sömmerda

23.10.2020 Schwedt

08.11.2020 Greiz

24.10.2020 Eisenhüttenstadt

10.10.2020 Sangerhausen

Wenn es geht und möglich ist, sollten die Tickets nicht zurückgegeben werden. Schließlich behalten alle Tickets ihre Gültigkeit.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

Hinweis

Leider gibt es da eine Geschichte, die derzeit tief in das Leben der Welt eingreift. Wenn man einst für die Firma Internationalservicecheck über 12 Jahre gearbeitet hat, weiß man relativ genau, was in der Welt los ist. Mit Bedauern habe ich nun heute Lesen müssen, dass die Restaurantkette Vapiano aufgeben muss. Viele Dinge werden in der Unternehmensberatung ganz schnell Teil von einem, wenn man sich über Jahre näher mit der Materie beschäftigt hat.

Vorhin habe ich meine Mails angeschaut und musste das weitere Stoppen von zwei großen Projekten zur Kenntnis nehmen. Dies bedeutet jetzt insgesamt einen Auftragsverlust von 50, was kein schönes Gefühl ist, das allerdings noch viele andere belasten wird. Für uns alle, die in der Unternehmensberatung teilweise auch schon viele Jahre unterwegs sind, hoffe ich auf baldige bessere Zeiten. 

Hinweis Fahrkarte

Wir leben in einer sehr hektischen Zeit. Leider musste ich auch am Abend des 28.02.2020 eine Erfahrung machen, die nicht sehr angenehm ist. Es geht dabei um einen Kommentar, den ich las und der sehr leicht misszuverstehen war. Daher möchte ich an dieser Stelle den folgenden Hinweis mit Blick auf den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg geben. Für insgesamt derzeit wohl 38 Namen gibt es einen gemeinsamen Tarif. Dadurch wird es ermöglicht, dass man für diesen Bereich eine Tageskarte für die Bundesländer Berlin-Brandenburg erwerben kann. Aufgrund dieser überraschenden Entwicklung stelle ich hier noch einmal mein Tagesticket vom 28.02.2020 für die Öffentlichkeit zu Verfügung:

Bitte denken Sie immer daran: Menschen, die einen Tag lang in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, weil Sie Aufträge zu erfüllen haben, deren Ergebnisse teilweise sogar in den USA erwartet werden, könnten im Besitz einer Tageskarte für die Bahn sein – ob diese oder das große Ticket zu 46,00 Euro, das für ganz Deutschland gilt und beispielsweise ideal für die Besichtigung von Welterbestätten ist.