Rezensionen von Ärzten

Wie schon auf meiner Domain www.deutsches-welterbe.de veröffentlicht, haben Rezensionen die unterschiedlichsten Formen. Schließlich wird heutzutage unendlich viel bewertet. Dazu gehören auch Ärzte wie auf der Plattform jameda.de – einige Rezensionen sind bei google+ zu finden, die ich vor einigen Wochen fand. Inzwischen habe auch ich einige meiner behandelnden Ärzte rezensiert. Dazu gehört natürlich meine Onkologin – www.onkologie-tiergarten.de

Zu finden sind auf jameda.de außerdem auch diese Praxen www.praxis-detmolder10.de und www.strahlentherapie-moabit.de.

Radiologische Untersuchungen dürfen natürlich bei einer Krebserkrankung nicht fehlen. Dauerhaft bin ich seit Jahren Patientin der unter www.radiologie-kudamm.de erreichbaren Praxis – die Rezensionen sind inzwischen erfolgt und erscheinen demnächst.

Und wer jetzt auf der Geschichte mit JB rumreitet, dem sei jetzt folgendes gesagt: Bitte einmal ganz genau diesen Artikel durchlesen:

http://deutsches-welterbe.de/allgemeines-zum-welterbe/grundlegende-informationen/zwei-senatsverwaltungen-meine-geschichte-mit-meinen-jobs/

Dort sind mehrere Unterlagen hochgeladen, dass es sich um eine 1,50 Euro-Maßnahme der Arbeitsagentur im Redaktionsbüro vom Proskauer Kunstverein gehandelt hat. Aus dieser Tätigkeit ging das spätere Kunstmagazin hervor: https://de.wikipedia.org/wiki/KUNST_Magazin

Ich bin dankbar, dass in diesem Jahr (nach 12 Jahren!) wenigstens jemand den Mut hatte, mir zu verdeutlichen, was andere aus dieser normalen kaufmännischen Maßnahme erdichtet haben – mindestens 12 verlorene Jahre dank dreister Verleumdungen, die mir keiner zurückgibt und mindestens eine zweite unnötige Krebserkrankung.

Hinweis zur Abkürzung FS

Heute konnte ich bemerken, dass einige Menschen Abkürzungen nicht kennen, die für andere selbstverständlich sind. Daher ist hier der folgende Hinweis:

Viele Menschen verwenden heute Abkürzungen. Teilweise sind sie es schon aus ihrer beruflichen Laufbahn gewohnt. Da kommt dann schnell ein Satz wie „Ich habe keinen FS“. Wiederum ist vielen Menschen die Bedeutung dieser Abkürzung bekannt. In der Regel versteckt sich dahinter für andere Menschen die Information „Ich habe keinen Führerschein.“ Meines Erachtens handelt es sich um eine normale Information, die selbstverständlich ist. Ich hoffe, dass diese Information inzwischen verständlich ist, dass es sich bei FS auch um einen Führerschein handeln kann. Nunmehr sollten sich daraus keine Missverständnisse mehr ergeben.

Hinweise

An dieser Stelle gibt es einen Link zu einem Artikel, der etwas über die Behandlungsmethoden von Krebs aussagt:

https://www.krebsgesellschaft.de/basis-informationen-krebs/therapieformen.html

Wer weitere Fragen dazu hat, kann gern die Deutsche Krebshilfe befragen. Auch in Berlin gibt es in der Nähe vom Robert-Koch-Platz Institutionen, die zum Thema Krebs beraten. Was mich bei einigen Menschen entsetzt, ist die Tatsache, dass man eine Krebserkrankung (in Behandlung erneut seit November 2016) anzweifelt, nur weil man andere Wege an die standardisierten Behandlungswege gewählt hat.

Es ist allerdings auch richtig, dass man mit einer Krebserkrankung auch danach mit leichten Einschränkungen leben muss. Daher habe ich eine Gewerbeanmeldung und bin selbständig – als Freelancer – tätig.

Hinweis: Es ist im Internet leicht, dass es zu Verwechslungen kommen kann, die teilweise gravierende Auswirkungen haben können, je nachdem wieweit man schon aus unternehmerischer Sicht vernetzt ist und dann erst einmal privat. Wer dies vermeiden möchte, sollte sich einen Familienstammbaum anlegen. Dort ist die Angabe von direkter und indirekter Verwandtschaft möglich. Der Stammbaum für meine Familie ist unter myheritage.de unter meinem Namen zu finden.

Der kleine Aufgabeneinblick: Inzwischen bin ich seit 2005 in der Marktforschung tätig – einem sehr umfassenden Aufgabenbereich. Wer sich damit nicht auskennt, sollte sich im Internet umschauen. Seit 2009 rezensiere ich Filme und Bücher. Ferner bin ich seit 2015 Redakteurin auf einer offiziellen BVB-Fanseite aktiv. Was will da ein Unternehmen von mir will, für die ich mal 1999 gearbeitet habe, muss ich nicht verstehen. Logisch klingt das nicht oder? Es wirkt angesichts der Tatsache, das ich alle drei Monate zur ärztlichen Kontrolle (kleiner oder großer Untersuchungszeitraum – je nach Arzt) muss, äußerst belastend und trifft vor allem auch mein großes Umfeld.

Dazu gehört auch die Tätigkeit im Redaktionsbüro vom Proskauer Kunstverein, bei der es sich um eine 1,50-Euro-Maßnahme der Arbeitsagentur (2005/2006 – über die Trias) handelte. Das Redaktionsbüro wurde von Jennifer Becker geleitet, die sich ab 2006 einen Namen als Herausgeberin vom Kunstmagazin machte. Zu finden ist das überregional veröffentlichte Kunstmagazin unter: https://de.wikipedia.org/wiki/KUNST_Magazin

Wem ist da bitte schön die Fantasie durchgegangen?

Neben der Musik gibt es also noch andere Aktivitäten, denen ich nachgehe, die allerdings auch etwas wichtiger als die Musik sind. Bitte beachten, dass sich mitunter die PC-Ansicht und die Ansicht auf mobilen Endgeräten unterscheiden.

Gespräche im Messenger von Facebook werden in der Zeit von 21:00 bis 8:00 nicht angenommen. P. S. Ich bin Einzelkind, mein Vater allerdings nicht.

Hinweise zu den Veranstaltungen

An Informationen haben unsere Städte unheimlich viel zu bieten. Nicht alles ist immer an einer Stelle zu finden, da die Seiten für die Städte auch übersichtlich gestaltet sein sollen. Wer auf der Suche nach Veranstaltungen ist, kann bei der Ansicht über den PC den Menüpunkt Veranstaltungen anwählen. Bei Blick auf die Seite über die verschiedenen Smartphones sollte nach der Stadt gesucht werden. Innerhalb weniger Sekunden zeigt sich, was sich auf der Seite befindet. Unter Umständen befinden sich schon eine Vielzahl von Veranstaltungen auf der Seite für die jeweilige Stadt.

Alternativ dazu bietet sich der Besuch der folgenden Seite an:

http://deutsches-welterbe.de/veranstaltungen/

In den Untermenüs der jeweiligen Bundesländer sind bereits viele Veranstaltungen für Städte schon aufgeführt.

Lesetipp zu Krebserkrankungen

Ist es eigentlich bekannt, dass man bei einer Krebserkrankung nicht zwangsläufig ins Krankenhaus muss? Anscheinend nicht. Es gibt eine Reihe von onkologischen Schwerpunktpraxen in ganz Deutschland. Zu ihnen kommen Menschen, die eine unterschiedlich stark ausgeprägte Krebserkrankung haben. Nun gibt es die Möglichkeit, die Standardmethode zu wählen, die mit der OP einhergeht. Da meine Mutter innerhalb von sechs Jahren dreimal an Krebs erkrankt ist, habe ich mich damals nach intensiven Gesprächen entschieden einen anderen Behandlungsweg zu wählen. Knochenkrebs mit Wirbelbruch wurde bei der dritten Krebserkrankung diagnostiziert…Sie musste wieder laufen, hat mir allerdings nie gesagt, wie schlimm es um sie stand…

Bei meiner ersten Krebserkrankung kam es zur Kombination aus Chemotherapie und Bestrahlung. Meine ersten drei Chemotherapien (unter Gabe von Cortison)  nahmen einen Zeitraum von sechs Stunden in Anspruch. Anschließend erfolgte eine fünfjährige Therapie mit Medikamenten wie Tamoxifen. Jetzt bei der zweiten Krebserkrankung kann zum jetzigen Zeitpunkt auf eine Chemotherapie verzichtet werden.

An dieser Stelle gibt es einen Link zu einem Artikel, der etwas über die Behandlungsmethoden von Krebs aussagt:

https://www.krebsgesellschaft.de/basis-informationen-krebs/therapieformen.html

Wer weitere Fragen dazu hat, kann gern die Deutsche Krebshilfe befragen. Was mich bei einigen Menschen entsetzt, ist die Tatsache, dass man eine Krebserkrankung anzweifelt, nur weil man andere Wege an die standardisierten Behandlungswege gewählt hat.

Autogrammstunden Touren

Leo Rojas ist mit den Arbeiten an seinem neuen Album fertig. Nun wird es in Kürze veröffentlicht. Alpha Autogrammstunden mit Jens Seidler geht anlässlich dieses Ereignisses erneut mit dem Künstler auf Autogrammstunden Tour. Dies sind die Termine, die zum jetzigen Zeitpunkt bereits feststehen:

15.12.2017 Fr 17:00 Kauf Park Göttingen
16.12.2017 Sa 11:00 TEC Erfurt
16.12.2017 Sa 16:00 E Center Lutherstadt Wittenberg
17.12.2017 So 13:00 Halle Center Peißen
17.12.2017 So 16:30 E Center Sangerhausen
18.12.2017 Mo 14:00 PEP Center Grimma
18.12.2017 Mo 18:00 Elster Park Plauen
19.12.2017 Di 11:00 Schöne Aussicht Leissling
19.12.2017 Di 14:00 Euronics XXL Kretzschau / Grana
19.12.2017 Di 18:00 PEP Center Torgau

Auch Anita und Alexandra Hofmann gehen erneut auf eine kleine Autogrammstunden-Tour. Dies sind die jetzt feststehenden Termine:

Montag, den 27.11.2017 – 11.00 Uhr
Thüringer Einkaufs Center Erfurt / TEC

Samstag, den 09.12.2017 – 10.30 Uhr
Marktkauf Center Luckenwalde

Bei einer Autogrammstunde ist auch Sommerhitkönigin Franziska zu sehen. Diese findet am 25.11.2017 um 16:00 Uhr statt. Im Euronics XXL Grana ist Franziska während eines etwa 45minütigen Auftritts zu sehen. Danach kommt es zu einer Autogrammstunde, bei der Fotos mit der Künstlerin gemacht werden können. Der Eintritt ist frei.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

Hitparadenzeit

Ich wünsche einen schönen hoffentlich gerade auch für die Polizei (ich fühle mich deswegen verbunden, weil ich bei Gelegenheit gern in einer Polizeikantine essen gehe) ruhigen Abend. Für Musikfans habe ich hier einige Hitparaden, bei denen das Voting wieder neu gestartet ist.

http://www.mdr.de/sachsenradio/programm/deutschehitparade102.html

http://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/programm/die10/index.html

http://www.antennebrandenburg.de/musik/schlagerhitparade/index.html

http://schlager.radiopaloma.de/musik/schlager-der-woche/

http://schlager.radiopaloma.de/musik/top-6-um-6/

https://www.radiob2.de/hitparade

http://schlagerparadies.de/musik/schlagerparade

https://www.radio-vhr.de/hitparaden/song-des-jahres-2017-stand-09-11-2017.html

https://www.radio-vhr.de/hitparaden/radio-vhr-hitparade-endstand-09-11-2017.html

https://www.radio-vhr.de/hitparaden/kuenstler-des-jahres-2017-stand-09-11-2017.html

https://www.radio-vhr.de/hitparaden/album-des-jahres-2017-stand-09-11-2017.html

https://www.schlagertante.de/voting/album-des-jahres-2017/

https://1.brf.be/sendungen/hitparade/987001/

https://2.brf.be/sendungen/schlagerparade/973347/

http://salzburg.orf.at/radio/stories/2692041/

https://www.mix1.de/charts/partycharts.htm

http://www.radio-ffr.com/web/radio/voting/vorwoche

http://www.discofoxhimmel.de/programm/hoerercharts

http://die-megacharts.de/charts

http://www.angelsfox-radio.de/hoerercharts.php

Und wer einmal wissen will, was gerade in der Schweiz angesagt ist, findet eine Hitparade an dieser Stelle:

http://www.hitparade.ch/charts/singles/videos

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

Die Schlager des Jahres

In 14 Tagen lädt Florian Silbereisen zur Show „Die Schlager des Jahres“ ein. Es ist eine Sendung, in der es zu einem Rückblick auf das Jahr kommt. Daher dürfen schöne und emotionale Momente nicht fehlen, wenn es zur Präsentation der schönsten Schlager des Jahres 2017 kommt. Ausgestrahlt wird die Sendung am 25.11.2017. Zeitgleich mit der Ausstrahlung in der ARD wird die Sendung im HR, MDR und im NDR zu sehen sein.

Der Blick auf die Gästeliste

Bereits jetzt steht fest, wer an diesem Tag in der Show zu sehen ist:

Andrea Berg

David Garrett

Santiano

KLUBBB3

Jürgen Drews

Semino Rossi

Maximilian Arland

Ben Zucker

Andy Borg

Fantasy

Vanessa Mai

Bernhard Brink

Maite Kelly

Die Amigos

Ross Antony

Hansi Hinterseer

Frank Schöbel

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

TV-Tipps

Musik macht Spaß und bringt gute Laune – für viele die beste Gelegenheit, den Alltagsstress zu vergessen. Am besten geht dies im Fernsehen, wo jetzt ab Freitag wieder einige Sendungen zu sehen sind. Es handelt sich im folgenden um diese Sendungen:

1. Am Sonntag, 12.11.2017 von 13:30-16:30 Uhr gibt es in das Erste die Wiederholung vom Schlagerboom 2017 u.a. mit Andreas Gabalier, Ben Zucker, Beatrice Egli, Maite Kelly, Roland Kaiser.


2. Am Freitag, 10.11.2017 von 20:15-22:30 Uhr präsentiert Bernhard Brink im MDR Fernsehen „Die besten Hits aller Zeiten“ u.a. mit ANDY BORG.


3. Ebenfalls am Freitag, 10.11.2017 veröffentlicht Hansi Hinterseer Offizielle Seite sein neues Album „Für mich ist Glück…“. Einen Tag später ist seine neue Fernsehsendung ab 20:15 Uhr im BR Fernsehen zu sehen. Mit dabei sind u.a. Dj Ötzi und die
Kastelruther Spatzen. 

Vielen Dank an GGRecords für den Hinweis.

Wer noch immer nicht genug von der Musik hat, dem bietet sich ein Blick auf das Deutsche Musikfernsehen oder auf GuteLaune-TV an.

Peter Maffay – TV-Termine

TV-Termine einzelner Künstler kann ich immer nur aufnehmen, wenn ich in gebündelter Form auf diese aufmerksam werde. Dieses Glück hatte ich jetzt bei Peter Maffay. Er ist an den folgenden Terminen im Rahmen der Veröffentlichung seines Albums im Fernsehen zu sehen. Nicht immer ist das Konzert in voller Länge zu sehen.

MTV Unplugged

Dienstag, 7. November – 23.20 Uhr – Kabel 1

Samstag, 11. November – 22.45 Uhr – MDR

Sonntag, 12. November – 00.00 Uhr – Sat. 1 Gold

 

Weitere TV-Termine

ZDF – „Morgenmagazin“: 7. November – 5.30 Uhr

RBB – „ZIBB“: 9. November – 19.30 Uhr

MDR – „Riverboat“: 10. November – 22 Uhr

ARD – „Inas Nacht“: 11. November – 23.40 Uhr

ARD – „Ein Herz für Kinder“: 9. Dezember – 20.15 Uhr

Sicherlich kann er einiges an Geschichten erzählen, was seine Arbeit betrifft.